Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die LED-Steuergeräte zur automatischen, sensorgesteuerten Treppenbeleuchtung.

Unsere LED-Steuergeräte bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Treppenbeleuchtung vollautomatisch beim Betreten der Treppe zu aktivieren. Das optische Highlight ist das stufenweise Einschalten der Beleuchtung: Schritt für Schritt folgt Ihnen das Licht die Treppe hinauf oder hinunter.

Je nach Anzahl der zu beleuchtenden Stufen, den zu verwendeten LED-Leuchtmitteln, sowie Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen kommt dabei ein unterschiedliches Steuergerät in Frage. Dies liefern wir immer im Komplettpaket: Die passenden Bewegungssensoren, ein leistungsstarkes Netzteil, 10 m-Sensorkabel, sowie eine ausführliche Bedienungsanleitung sind im Lieferumfang des Steuergeräts enthalten. Zum Starten ergänzen Sie lediglich die LED-Leuchtmittel Ihrer Wahl.

 

 

 

Weitere Informationen zur Treppenbeleuchtung mit LED-Steuergeräten

Eine angenehme Beleuchtung in Ihren eigenen vier Wänden ist eine Grundvoraussetzung für die Schaffung einer angemessenen Atmosphäre des Wohlbefindens. Das Schlüsselwort hier: Illumination mit smarter Treppenlichtsteuerung. Das Einrichten einer intelligenten Beleuchtungstechnologie kann für Ihr Zuhause bereits mit der Beleuchtung Ihrer Treppe beginnen.

Die Produktpalette umfasst funktionale Steuerungen für Beleuchtungen mit verschiedenen Arten von intelligenten Sensoren. Die LED-Steuerungen werden in unterschiedlichen Versionen hergestellt, sodass Sie immer eine individuelle Lösung für ein bestimmtes Bauprojekt finden können. Unsere automatischen LED-Systeme basieren grundsätzlich auf einer bestimmten Kombination von Sensoren, einer Steuerung, einem Netzteil zur Spannungsversorgung und LED-Leuchtmittel. Dank unserer durchdachten Treppenbeleuchtung bieten sie besonders beeindruckende Lichteffekte, die sich je nach den individuellen Anforderungen anpassen können. Mit den SEQUA Komplettsets kann die sensorgesteuerte Treppenbeleuchtung schnell und einfach umgesetzt werden.

Das Zubehörangebot der intelligenten Steuergeräte umfasst auch spezielle Leistungserweiterungen für LED-Strips und LED-Strahler, mit denen Sie das Set um zusätzliche, leistungsstarke Elemente erweitern können. Dank dieser Verstärker können Sie einen interessanten Effekt im Handlauf oder der Deckenbeleuchtung erzielen. Die LED-Streifen können auch am Geländer oder an der liegenden Treppenseite angebracht werden können, die direkt zur Treppe führt. Solche Lösungen sind in erster Linie hervorragende zusätzliche Lichtquellen, die Räume perfekt beleuchten. Zugleich ist es ein sehr interessantes dekoratives Element. 

SEQUA: Beste Qualitäts- und Zuverlässigkeitsgarantie

Alle intelligenten Steuerungen und Zubehörteile sind bei SEQUA von höchster Qualität, funktional und zuverlässig. Durch eine individuelle Justierung des Steuergeräts kann die Beleuchtung Ihre Besucher begeistern. Jedes im Online-Shop erhältliche Steuerelement wird mit einer dreijährigen Garantie an den Kunden geliefert. Wenn also Probleme auftreten, können Sie sich auf einen schnellen und professionellen Austausch oder eine Reparatur des Geräts verlassen.

Wenn Sie nach einem bewährten Steuergerät für die Antrittsbeleuchtung suchen, laden wir Sie ein, sich mit unserem Angebot vertraut zu machen. Insbesondere sind Treppen mit einem erhöhten Risikopotenzial zu stolpern behaftet. Deshalb sollte es besonders in Fluren und Treppenhäusern genügend Licht geben. Vermeiden Sie gefährliche Stolperfallen und verwenden Sie LED-Treppenlichter, Wandeinbauleuchten oder Spotlights Alle unsere Stufenleuchten sind mit energieeffizienter LED-Technologie ausgestattet. Darüber hinaus sind die LED-Steuergeräte mit einer ausgeklügelten Sensortechnologie ausgerüstet, welche die Treppenlichter nur bei Bedarf einschaltet.

Mit der richtigen Beleuchtung können Sie karge Treppen, Flure und Korridore optisch aufwerten. Unsere LED-Stufenbeleuchtung können Ihre Treppe in ein spektakuläres Gestaltungselement verwandeln. Ein Sensor am Anfang und Ende der Treppe schaltet die Beleuchtung mit der gewünschten Geschwindigkeit ein und aus. Die Illumination wird Sie und Ihre Gäste immer wieder inspirieren!

Professionelle Steuergeräte für automatisierte LED-Treppenlichter

Das Herzstück des Beleuchtungssystems ist die Steuereinheit. Sie dient zur Steuerung von bis zu 20 Lichtern. Mit einer Schaltleistung von 500 mA ermöglicht die Steuereinheit beispielsweise die Verwendung von bis zu 120 cm LED-Streifen pro Stufe. Die Ein- und Ausschaltgeschwindigkeit sowie die Dauer und Helligkeiten der Beleuchtung können individuell eingestellt werden. Das Gehäuse ist standardisiert und passt auf DIN-Schienen eines Schaltschranks. Der Stromverbrauch der Steuereinheit einschließlich der Sensoren beträgt im Stand-by-Modus nur 0,4 W. Bewegungssensoren aktivieren beim Betreten einer Treppe oder eines Korridors eine stufenweise Beleuchtung. Wir bieten Sensoren an, die selbstklebend, für den Unterputz oder für M/55-Systeme geeignet sind. Zum Anschluss ist ein 10 m langes Anschlusskabel enthalten. 

Eine LED-Treppenbeleuchtung ist ohne eine intelligente Steuerung nicht so bequem wie vollautomatische Treppenbeleuchtungen. Aus diesem Grund sollten Sie von der ersten Installation daran denken, die entsprechenden Steuerelemente in Ihrem System zu installieren. Bewegungsgesteuerte Treppenlichter sind viel effizienter, da sie Energie sparen, wenn die Treppe nachts nicht aktiv genutzt wird. Mit moderner und smarter Treppenlichtsteuerung können Sie beispielsweise eine automatisierte LED-Treppenbeleuchtung implementieren. Die auf dem Markt erhältlichen LED-Bedienelemente sind so intelligent, dass sie beim Treppensteigen ein allmählich gedimmtes Lauflicht abgeben. 

Die Steuerung dieser smarten Beleuchtungstechnologie registriert auch, wenn zwei Personen nacheinander die Treppe hinuntersteigen. Dann wird ein besonders effektiver Beleuchtungseffekt erzeugt. Wenn Ihre Treppe nicht benutzt wird, schaltet die Steuerung automatisch auf konstantes Licht um, wenn sie entsprechend programmiert wird (verfügbar am Steuergerät Professional). Auf diese Weise ist Ihr Steuergerät der Dreh- und Angelpunkt für die Stufenbeleuchtung, sowie für die von Ihnen gewählte Umgebungsbeleuchtung.

In Kombination mit Lichterschaltern erhalten Sie eine optimal durchdachte Lösung für Ihr Treppenbeleuchtungskonzept. Denn mit den installierten Wechselschaltern können Sie die Dauerlichtfunktion bequem am Treppenanfang- und Ende umschalten. Abhängig von den vorherrschenden Lichtverhältnissen wird die entsprechende Lichtszene aktiviert. Unabhängig von diesen Effekten erhalten Sie im Treppenhausbereich regelmäßig eine hochwertige Beleuchtung, die für eine positive Atmosphäre der Gemütlichkeit und damit für ein gesundes Wohnumfeld sorgt.

Treppenlichtsteuerung mit Bewegungssensoren

Das Konzept hinter dieser Technologie basiert letztendlich auf einer intelligenten Lichtsteuerung in Kombination mit unseren besonderen Motion-Sensoren. Technisch gesehen befinden sich ein Sensor oben und der andere unten an der Treppe. Hierbei besteht eine Wechselwirkung zwischen den beiden Bewegungssensoren, da beide Sensoren Signale vom anderen Bewegungssensor empfangen. Auf diese Weise registriert das Lichtsteuersystem, wenn jemand die Treppe betreten hat – und dies auch von beiden Seiten. 

Zusätzlich zu den oben bereits beschriebenen Funktionen wie Lauflicht, Umgebungslicht, Dauerlicht usw. verfügt das intelligente Steuerungssystem über eine sogenannte Soft-On- oder Soft-Off-Funktion sowie eine Geschwindigkeits- oder Zeitverzögerungsfunktion. Die Soft-On- oder Soft-Off-Funktion dimmt die Beleuchtung effektiv ab. Dies verhindert, dass das Licht beim Einschalten der Lichtquelle hart ein und umschaltet.

Die Geschwindigkeits- oder Verzögerungszeitfunktion ist für die Bewohner des Hauses sehr effektiv und praktisch. Beim Betreten der Treppe einer zweiten Person, wird die Zeitverzögerungsfunktion aktiviert. Diese Funktion stellt sicher, dass die Treppenbeleuchtung auch lange genug für die nächste Person eingeschaltet ist.

Sensoren für die Treppenleuchten

Treppenleuchten mit Bewegungssteuerung sind eine besonders bequeme Möglichkeit, die Beleuchtung von Treppen je nach Ihren Anforderungen einzuschalten. Eingebaute Sensoren erkennen, wenn sich eine Person die Treppe hinunterbewegt, und schalten automatisch das Licht ein. Sensoren von SEQUA benötigen dazu keine Reflektoren und sind somit auch für offene Treppentypen wie die Kragarmtreppe perfekt geeignet. Wenn eine Person die Treppe verlässt, wird die Beleuchtung nach einer einstellbaren Zeit wieder ausgeschaltet. Die Bewegungssensoren können auch auf ein bestimmtes Niveau (Einbauhöhe) verbaut werden und sind erst ab diesem Moment aktiv – so beibt das Licht bei Haustieren ausgeschaltet.

Besonders geeignet sind LEDs, die blendfreies Licht und eine angenehme Illumination des gesamten Raums bieten. Treppenlichter beleuchten die Treppe und sorgen für Sicherheit und einen ansprechenden Lichteffekt. Besonderes Augenmerk wird jedoch auf die gezielte Beleuchtung der Stufen gelegt. Eine optimale Treppenbeleuchtung kann mit verschiedenen Beleuchtungslösungen erreicht werden. 

Meist werden Strahler mit gerichtetem Licht verwendet, die optimal ausgerichtet werden können. Indirekte Leuchten können durch angenehmes, blendfreies Licht und attraktive Lichteffekte an den Wänden beeindrucken. Für eine besonders komfortable Beleuchtung kann eine Sensorgesteuerte verwendet werden, die sich automatisch ein- und ausschaltet. Da Treppenhäuser normalerweise nur über begrenzten Platz verfügen, spielt die Größe der Lichter eine wichtige Rolle. Kompaktleuchten wie beispielsweise Einbauleuchten für den Unterputz, oder als Aufputz-Variante direkt auf der Treppenwange bieten eine maximale Freiheit.

Weitere elementare Vorteile dieser Steuerungstechnik

Diese intelligente Steuerungstechnologie bietet noch mehr Vorteile: Beispielsweise ist sie erweiterbar. Die moderne Steuerung der Treppenlichter konzentriert sich hauptsächlich auf Treppen mit bis zu 16 Stufen. Dies ist genau die Anzahl der Stufen, die eine Treppe in einem neuen Gebäude für gewöhnlich hat. Der innovativen und intelligenten Technologie zur Steuerung der Treppenlichter sind keine Grenzen gesetzt. Mit zusätzlichen Modulen und Netzteilen können Sie eine Treppe mit bis zu 26 Stufen zu Hause ausreichend beleuchten.

Diese Art der Lichttechnik ist auch sehr energieeffizient und schafft eine gesunde und angenehme Atmosphäre für Sie und Ihre Familie. Heute ist es wissenschaftlich erwiesen, dass eine an die individuellen Bedürfnisse angepasste Beleuchtungsszene, beispielsweise die Verwendung von warmweißen Lichtquellen im Treppenhaus, ein Lebensumfeld schafft, das sich positiv auf den Körper auswirkt. Nicht umsonst wird den Wohnungseigentümern empfohlen, in ihre vier Wände eine sogenannte Smart-Home-Beleuchtung einzubauen.

Grundsätzlich bedeutet Smart-Home-Beleuchtung nichts anderes als die Erstellung eines Beleuchtungskonzepts, das sich mit einem zentralen Beleuchtungssystem in Ihrem gesamten Wohnraum kontinuierlich an Ihre individuellen Bedürfnisse anpasst. Intelligente Treppenleuchten mit all ihren Funktionen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser smarten Heimbeleuchtung. Somit können Sie mit der smarten Steuerungstechnik das Optimum in Ihren vier Wänden umsetzen.

Unsere LED-Steuergeräte bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Treppenbeleuchtung vollautomatisch beim Betreten der Treppe zu aktivieren. Das optische Highlight ist das stufenweise Einschalten der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die LED-Steuergeräte zur automatischen, sensorgesteuerten Treppenbeleuchtung.

Unsere LED-Steuergeräte bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Treppenbeleuchtung vollautomatisch beim Betreten der Treppe zu aktivieren. Das optische Highlight ist das stufenweise Einschalten der Beleuchtung: Schritt für Schritt folgt Ihnen das Licht die Treppe hinauf oder hinunter.

Je nach Anzahl der zu beleuchtenden Stufen, den zu verwendeten LED-Leuchtmitteln, sowie Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen kommt dabei ein unterschiedliches Steuergerät in Frage. Dies liefern wir immer im Komplettpaket: Die passenden Bewegungssensoren, ein leistungsstarkes Netzteil, 10 m-Sensorkabel, sowie eine ausführliche Bedienungsanleitung sind im Lieferumfang des Steuergeräts enthalten. Zum Starten ergänzen Sie lediglich die LED-Leuchtmittel Ihrer Wahl.

 

 

 

Weitere Informationen zur Treppenbeleuchtung mit LED-Steuergeräten

Eine angenehme Beleuchtung in Ihren eigenen vier Wänden ist eine Grundvoraussetzung für die Schaffung einer angemessenen Atmosphäre des Wohlbefindens. Das Schlüsselwort hier: Illumination mit smarter Treppenlichtsteuerung. Das Einrichten einer intelligenten Beleuchtungstechnologie kann für Ihr Zuhause bereits mit der Beleuchtung Ihrer Treppe beginnen.

Die Produktpalette umfasst funktionale Steuerungen für Beleuchtungen mit verschiedenen Arten von intelligenten Sensoren. Die LED-Steuerungen werden in unterschiedlichen Versionen hergestellt, sodass Sie immer eine individuelle Lösung für ein bestimmtes Bauprojekt finden können. Unsere automatischen LED-Systeme basieren grundsätzlich auf einer bestimmten Kombination von Sensoren, einer Steuerung, einem Netzteil zur Spannungsversorgung und LED-Leuchtmittel. Dank unserer durchdachten Treppenbeleuchtung bieten sie besonders beeindruckende Lichteffekte, die sich je nach den individuellen Anforderungen anpassen können. Mit den SEQUA Komplettsets kann die sensorgesteuerte Treppenbeleuchtung schnell und einfach umgesetzt werden.

Das Zubehörangebot der intelligenten Steuergeräte umfasst auch spezielle Leistungserweiterungen für LED-Strips und LED-Strahler, mit denen Sie das Set um zusätzliche, leistungsstarke Elemente erweitern können. Dank dieser Verstärker können Sie einen interessanten Effekt im Handlauf oder der Deckenbeleuchtung erzielen. Die LED-Streifen können auch am Geländer oder an der liegenden Treppenseite angebracht werden können, die direkt zur Treppe führt. Solche Lösungen sind in erster Linie hervorragende zusätzliche Lichtquellen, die Räume perfekt beleuchten. Zugleich ist es ein sehr interessantes dekoratives Element. 

SEQUA: Beste Qualitäts- und Zuverlässigkeitsgarantie

Alle intelligenten Steuerungen und Zubehörteile sind bei SEQUA von höchster Qualität, funktional und zuverlässig. Durch eine individuelle Justierung des Steuergeräts kann die Beleuchtung Ihre Besucher begeistern. Jedes im Online-Shop erhältliche Steuerelement wird mit einer dreijährigen Garantie an den Kunden geliefert. Wenn also Probleme auftreten, können Sie sich auf einen schnellen und professionellen Austausch oder eine Reparatur des Geräts verlassen.

Wenn Sie nach einem bewährten Steuergerät für die Antrittsbeleuchtung suchen, laden wir Sie ein, sich mit unserem Angebot vertraut zu machen. Insbesondere sind Treppen mit einem erhöhten Risikopotenzial zu stolpern behaftet. Deshalb sollte es besonders in Fluren und Treppenhäusern genügend Licht geben. Vermeiden Sie gefährliche Stolperfallen und verwenden Sie LED-Treppenlichter, Wandeinbauleuchten oder Spotlights Alle unsere Stufenleuchten sind mit energieeffizienter LED-Technologie ausgestattet. Darüber hinaus sind die LED-Steuergeräte mit einer ausgeklügelten Sensortechnologie ausgerüstet, welche die Treppenlichter nur bei Bedarf einschaltet.

Mit der richtigen Beleuchtung können Sie karge Treppen, Flure und Korridore optisch aufwerten. Unsere LED-Stufenbeleuchtung können Ihre Treppe in ein spektakuläres Gestaltungselement verwandeln. Ein Sensor am Anfang und Ende der Treppe schaltet die Beleuchtung mit der gewünschten Geschwindigkeit ein und aus. Die Illumination wird Sie und Ihre Gäste immer wieder inspirieren!

Professionelle Steuergeräte für automatisierte LED-Treppenlichter

Das Herzstück des Beleuchtungssystems ist die Steuereinheit. Sie dient zur Steuerung von bis zu 20 Lichtern. Mit einer Schaltleistung von 500 mA ermöglicht die Steuereinheit beispielsweise die Verwendung von bis zu 120 cm LED-Streifen pro Stufe. Die Ein- und Ausschaltgeschwindigkeit sowie die Dauer und Helligkeiten der Beleuchtung können individuell eingestellt werden. Das Gehäuse ist standardisiert und passt auf DIN-Schienen eines Schaltschranks. Der Stromverbrauch der Steuereinheit einschließlich der Sensoren beträgt im Stand-by-Modus nur 0,4 W. Bewegungssensoren aktivieren beim Betreten einer Treppe oder eines Korridors eine stufenweise Beleuchtung. Wir bieten Sensoren an, die selbstklebend, für den Unterputz oder für M/55-Systeme geeignet sind. Zum Anschluss ist ein 10 m langes Anschlusskabel enthalten. 

Eine LED-Treppenbeleuchtung ist ohne eine intelligente Steuerung nicht so bequem wie vollautomatische Treppenbeleuchtungen. Aus diesem Grund sollten Sie von der ersten Installation daran denken, die entsprechenden Steuerelemente in Ihrem System zu installieren. Bewegungsgesteuerte Treppenlichter sind viel effizienter, da sie Energie sparen, wenn die Treppe nachts nicht aktiv genutzt wird. Mit moderner und smarter Treppenlichtsteuerung können Sie beispielsweise eine automatisierte LED-Treppenbeleuchtung implementieren. Die auf dem Markt erhältlichen LED-Bedienelemente sind so intelligent, dass sie beim Treppensteigen ein allmählich gedimmtes Lauflicht abgeben. 

Die Steuerung dieser smarten Beleuchtungstechnologie registriert auch, wenn zwei Personen nacheinander die Treppe hinuntersteigen. Dann wird ein besonders effektiver Beleuchtungseffekt erzeugt. Wenn Ihre Treppe nicht benutzt wird, schaltet die Steuerung automatisch auf konstantes Licht um, wenn sie entsprechend programmiert wird (verfügbar am Steuergerät Professional). Auf diese Weise ist Ihr Steuergerät der Dreh- und Angelpunkt für die Stufenbeleuchtung, sowie für die von Ihnen gewählte Umgebungsbeleuchtung.

In Kombination mit Lichterschaltern erhalten Sie eine optimal durchdachte Lösung für Ihr Treppenbeleuchtungskonzept. Denn mit den installierten Wechselschaltern können Sie die Dauerlichtfunktion bequem am Treppenanfang- und Ende umschalten. Abhängig von den vorherrschenden Lichtverhältnissen wird die entsprechende Lichtszene aktiviert. Unabhängig von diesen Effekten erhalten Sie im Treppenhausbereich regelmäßig eine hochwertige Beleuchtung, die für eine positive Atmosphäre der Gemütlichkeit und damit für ein gesundes Wohnumfeld sorgt.

Treppenlichtsteuerung mit Bewegungssensoren

Das Konzept hinter dieser Technologie basiert letztendlich auf einer intelligenten Lichtsteuerung in Kombination mit unseren besonderen Motion-Sensoren. Technisch gesehen befinden sich ein Sensor oben und der andere unten an der Treppe. Hierbei besteht eine Wechselwirkung zwischen den beiden Bewegungssensoren, da beide Sensoren Signale vom anderen Bewegungssensor empfangen. Auf diese Weise registriert das Lichtsteuersystem, wenn jemand die Treppe betreten hat – und dies auch von beiden Seiten. 

Zusätzlich zu den oben bereits beschriebenen Funktionen wie Lauflicht, Umgebungslicht, Dauerlicht usw. verfügt das intelligente Steuerungssystem über eine sogenannte Soft-On- oder Soft-Off-Funktion sowie eine Geschwindigkeits- oder Zeitverzögerungsfunktion. Die Soft-On- oder Soft-Off-Funktion dimmt die Beleuchtung effektiv ab. Dies verhindert, dass das Licht beim Einschalten der Lichtquelle hart ein und umschaltet.

Die Geschwindigkeits- oder Verzögerungszeitfunktion ist für die Bewohner des Hauses sehr effektiv und praktisch. Beim Betreten der Treppe einer zweiten Person, wird die Zeitverzögerungsfunktion aktiviert. Diese Funktion stellt sicher, dass die Treppenbeleuchtung auch lange genug für die nächste Person eingeschaltet ist.

Sensoren für die Treppenleuchten

Treppenleuchten mit Bewegungssteuerung sind eine besonders bequeme Möglichkeit, die Beleuchtung von Treppen je nach Ihren Anforderungen einzuschalten. Eingebaute Sensoren erkennen, wenn sich eine Person die Treppe hinunterbewegt, und schalten automatisch das Licht ein. Sensoren von SEQUA benötigen dazu keine Reflektoren und sind somit auch für offene Treppentypen wie die Kragarmtreppe perfekt geeignet. Wenn eine Person die Treppe verlässt, wird die Beleuchtung nach einer einstellbaren Zeit wieder ausgeschaltet. Die Bewegungssensoren können auch auf ein bestimmtes Niveau (Einbauhöhe) verbaut werden und sind erst ab diesem Moment aktiv – so beibt das Licht bei Haustieren ausgeschaltet.

Besonders geeignet sind LEDs, die blendfreies Licht und eine angenehme Illumination des gesamten Raums bieten. Treppenlichter beleuchten die Treppe und sorgen für Sicherheit und einen ansprechenden Lichteffekt. Besonderes Augenmerk wird jedoch auf die gezielte Beleuchtung der Stufen gelegt. Eine optimale Treppenbeleuchtung kann mit verschiedenen Beleuchtungslösungen erreicht werden. 

Meist werden Strahler mit gerichtetem Licht verwendet, die optimal ausgerichtet werden können. Indirekte Leuchten können durch angenehmes, blendfreies Licht und attraktive Lichteffekte an den Wänden beeindrucken. Für eine besonders komfortable Beleuchtung kann eine Sensorgesteuerte verwendet werden, die sich automatisch ein- und ausschaltet. Da Treppenhäuser normalerweise nur über begrenzten Platz verfügen, spielt die Größe der Lichter eine wichtige Rolle. Kompaktleuchten wie beispielsweise Einbauleuchten für den Unterputz, oder als Aufputz-Variante direkt auf der Treppenwange bieten eine maximale Freiheit.

Weitere elementare Vorteile dieser Steuerungstechnik

Diese intelligente Steuerungstechnologie bietet noch mehr Vorteile: Beispielsweise ist sie erweiterbar. Die moderne Steuerung der Treppenlichter konzentriert sich hauptsächlich auf Treppen mit bis zu 16 Stufen. Dies ist genau die Anzahl der Stufen, die eine Treppe in einem neuen Gebäude für gewöhnlich hat. Der innovativen und intelligenten Technologie zur Steuerung der Treppenlichter sind keine Grenzen gesetzt. Mit zusätzlichen Modulen und Netzteilen können Sie eine Treppe mit bis zu 26 Stufen zu Hause ausreichend beleuchten.

Diese Art der Lichttechnik ist auch sehr energieeffizient und schafft eine gesunde und angenehme Atmosphäre für Sie und Ihre Familie. Heute ist es wissenschaftlich erwiesen, dass eine an die individuellen Bedürfnisse angepasste Beleuchtungsszene, beispielsweise die Verwendung von warmweißen Lichtquellen im Treppenhaus, ein Lebensumfeld schafft, das sich positiv auf den Körper auswirkt. Nicht umsonst wird den Wohnungseigentümern empfohlen, in ihre vier Wände eine sogenannte Smart-Home-Beleuchtung einzubauen.

Grundsätzlich bedeutet Smart-Home-Beleuchtung nichts anderes als die Erstellung eines Beleuchtungskonzepts, das sich mit einem zentralen Beleuchtungssystem in Ihrem gesamten Wohnraum kontinuierlich an Ihre individuellen Bedürfnisse anpasst. Intelligente Treppenleuchten mit all ihren Funktionen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser smarten Heimbeleuchtung. Somit können Sie mit der smarten Steuerungstechnik das Optimum in Ihren vier Wänden umsetzen.