Treppenlicht-
Konfigurator


Für die optimale Zusammenstellung Ihrer Treppenbeleuchtung.

Streifen, oder Strahler?

Für die Treppenbeleuchtung können sowohl LED-Strahler unter den Treppenstufen, als auch LED-Streifen in der Wand, oder als Aufputz-Variante auf der Treppenwange, verwendet werden. Welche Variante bevorzugen Sie für Ihre Treppenbeleuchtung?

Lichtfarbe

Die "richtige" Lichtfarbe ist Geschmackssache - um Ihren zu treffen, bieten wir Ihnen bis zu drei verschiedene Varianten an:

Anzahl der Stufen

Wie viele Treppenstufen möchten Sie beleuchten?

Breite der Stufen

Unsere fertig konfektionierten LED-Streifen sind mit einem 100 cm-Anschlusskabel ausgestattet und können ohne Lötarbeiten direkt verwendet werden. Erhältlich sind die alle 5 cm teilbaren Streifen in den Längen 80 cm, 100 cm, 120 cm und 140 cm (nur in warm- und neutralweiß). Wir empfehlen, die LEDs über die komplette Breite zu verlegen.

Wählen Sie dazu im Konfigurator bitte immer das nächstlängere Maß der zu beleuchtenden Stufe: Beispielsweise bei einer 89 cm-Stufe "100 cm", bei einer 115 cm-Stufe "120 cm".

Material/Farbe

Wählen Sie Ihre favorisierte Farbe bzw. Material des LED-Strahlers aus.

Die Bewegungssensoren

Die zwei mitgelieferten Bewegungssensoren aktivieren beim Betreten der Treppe die stufenweise Beleuchtung.
Sie haben die Auswahl aus einem Paar der folgenden Modelle:

Zusätzliche Funktionen

Sie möchten die Antrittsbeleuchtung nutzen, oder planen die Integration des Steuergeräts in eine Hausautomatisierung? Optionale Funktionen wie diese, können Sie in diesem Schritt mit einplanen. Ansonsten führt Sie ein Klick auf "Überspringen" direkt zur Produktauswahl der Leuchtmittel.

Leuchtmittel

Die ideale Lösung für Sie

Folgende Artikel haben wir für Ihr Treppenbeleuchtungs-Projekt zusammengestellt. Das Netzteil ist bereits in passender Spannung und Leistung zu Ihren LEDs ausgewählt. Von uns empfohlenes Zubehör zu dieser Beleuchtung finden Sie unten auf dieser Seite und können es leicht mit einem Klick ergänzen. Varianten, wie z.B. die Einbauart von LED-Strahlern, lassen sich im Warenkorb nachträglich anpassen.

Bei Fragen, Anmerkungen, oder Optimierungsvorschlägen senden Sie uns jederzeit gerne eine E-Mail an support@sequa-licht.de

Streifen

Ausgeschaltet komplett unsichtbar, erzeugt die stufenweise Beleuchtung mit LED-Strips einen besonders verblüffenden Lichteffekt.

Strahler

Unsere speziellen LED-Strahler mit gerichtetem Licht sorgen für eine harmonische und blendfreie Beleuchtung Ihrer Treppe.

Warmweiß

Diese Lichtfarbe entspricht mit etwa 3000 K dem Licht von Glühlampen und sorgt für eine stimmungsvolle, warme Atmosphäre für Treppen im Wohnbereich.

Neutralweiß

Mit einer Farbtemperatur von etwa 4000 Kelvin die ideale Lösung für eine klare Treppenbeleuchtung, die gleichzeitig eine wohnliche Atmosphäre ausstrahlen soll.

Kaltweiß

Diese besonders helle Lichtfarbe wird auch "Tageslichtweiß" genannt und ähnelt mit etwa 6000 Kelvin dem natürlichen Tageslicht zur Mittagszeit.

Anzahl der Stufen

Bewegen Sie den Slider

Breite der Stufen

Bewegen Sie den Slider

Alle:

Stufe 1:

Stufe 2:

Stufe 3:

Stufe 4:

Stufe 5:

Stufe 6:

Stufe 7:

Stufe 8:

Stufe 9:

Stufe 10:

Stufe 11:

Stufe 12:

Stufe 13:

Stufe 14:

Stufe 15:

Stufe 16:

Aluminium

Edelstahl

Schwarz

Weiß

M/55 (Gira), für Schalterdosen

Dieser reinweiße Sensor ist ideal für die harmonische Integration in Schalterprogramme namhafter Hersteller.

Aluminium, 73 mm, für Schalterdosen

Der passende Sensor für die Wandmontage auf einer regulären 60 mm-Schalterdose - aus massivem Aluminium.

Weiß, 73 mm, für Schalterdosen

Der passende Sensor für die Wandmontage auf einer regulären 60 mm-Schalterdose - aus weißem Kunststoff.

Aufputz-Sensor, selbstklebend

Der weiße, nur 71 x 43 x 26 mm kleine, selbstklebende Aufputz-Sensor ist der Richtige, wenn eine Unterutz-Montage nicht möglich ist.

Aluminium, 60 mm, selbstklebend

Auf der Rückseite des 60 mm-Unterputz-Sensors befindet sich ein hochwertiges Industrieklebeband.

Keine sensorgesteuerte Automatik

Ohne die sensorgesteuerte Automatik entfällt das LED-Steuergerät und die Treppenbeleuchtung wird über einen regulären Lichtschalter gesteuert.

Antrittsbeleuchtung

Mit Aktivieren dieser Funktion werden die erste und letzte Stufe dauerhaft (gedimmt) beleuchtet. Optisch so hervorgehobenen, ist Ihre Treppe auch in der Nacht stets optimal zu sehen.

 Video zur Antrittsbeleuchtung

Schnellstart

Mit der Schnellstart-Funktion werden beim Betreten der Treppe die ersten Stufen in erhöhter Geschwindigkeit aktiviert, damit die vor Ihnen liegenden Stufen augenblicklich beleuchtet sind.

 Video zur Schnellstart-Funktion

Stufen-Ambientebeleuchtung

Schaffen Sie eine besondere Atmosphäre am Abend und lassen Sie Ihre Treppenstufen leicht beleuchtet erstrahlen. Die Lauflicht-Automatik bleibt dabei weiterhin aktiv. Über einen Kontakt am Steuergerät kann die Stufenbeleuchtung geschaltet werden.

 Video zur Stufen-Ambientebeleuchtung

Einstellbare LED-Helligkeit

Diese Konfigurationsmöglichkeit erlaubt es Ihnen, sämtliche LED-Helligkeiten frei zu justieren. Beispielsweise lassen sich hiermit zu helle LED-Strahler in der Leuchtkraft beschränken, oder alle Stufen dauerhaft - leicht gedimmt - einschalten.

Hausautomatisierungen

Über Relais-Aktoren beschaltbare Signal-Eingänge ermöglichen die Verbindung zu bestehenden Hausautomatisierungen. Schalten Sie somit über Ihre vorhandene Haussteuerung die Dauerlicht-Funktion der Treppe ein, oder deaktivieren Sie die Automatik über einen zentralen Dämmerungssensor im Haus.

 Mehr zu SEQUA in Ihrer Hausautomatisierung

Präsenzmelder-Option

Der Anschluss eines zusätzlichen Präsenzmelders an die Treppenbeleuchtung stellt sicher, dass die Treppenbeleuchtung aktiviert bleibt, solange sich Personen im Treppenbereich aufhalten. Somit wird ein optimal fließender Lichteffekt ermöglicht, ohne unnötig lange Ausschaltverzögerung und ohne das Risiko im Dunkeln zu stehen.