Ratgeber

Know-How für ein optimales Ergebnis Ihrer LED-Treppenbeleuchtung

Nachhaltige Beleuchtungstechnik von SEQUA

Nachhaltigkeit ist eines der großen Themen unserer Zeit. Dabei spielt es in allen möglichen Lebensbereichen eine Rolle: Wir nutzen erneuerbare Energien, trennen unseren Müll, kaufen Fair Fashion oder ernähren uns ökologisch. Auch im Bereich der Inneneinrichtung wird der Umweltschutz zunehmend relevant. Viele Verbraucher wollen auch hier etwas tun und ihren Haushalt mit einem guten Gefühl und einer positiven Energiebilanz gestalten.

Mit dem Einsatz der Lichttechnik von SEQUA setzen Sie umweltbewusste Impulse bei der Beleuchtung der Treppe. Durch recyclingfähige Verpackungen, CO2-neutralen Versand, die Möglichkeiten der Reparierbarkeit vieler Produkte und den CO2-neutralen Betrieb, bietet die SEQUA LED-Technik eine möglichst nachhaltige Treppenstufenbeleuchtung. Hergestellt werden die LED-Steuergeräte und Bewegungssensoren - für möglichst kurze Transportwege und beste Qualität - in der Hamburger Manufaktur.

Werfen Sie im folgenden Video einen Blick hinter die Kulissen von SEQUA in Hamburg:

 

Ich stehe für Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein sehr persönliches Thema – für jeden Menschen stehen dabei verschiedene Aspekte im Vordergrund. Auch SEQUA-Gründer Edo Kriegsmann ist davon überzeugt, dass Umweltschutz jeden etwas angeht. Die zunehmende Ausbeutung natürlicher Ressourcen, die einhergeht mit einer Zerstörung von Lebensräumen und einer stärker werdenden Belastung für jeden Einzelnen, ist mittlerweile ein globales Problem. Aus diesem Grund gilt es auch, ökologische Lösungen zu finden, die jeder Verbraucher in seinen Alltag integrieren kann. Die automatischen Treppenbeleuchtungen von SEQUA vereinen daher schlichte Eleganz, praktischen Nutzen und Energiesparen in einem Produkt.

Wir ermöglichen Ihnen nicht nur ein besonderes Wohngefühl in Eigenheim, Studio oder Büro – wir arbeiten auch tagtäglich daran, Materialien und Komponenten ökologisch einzukaufen und nachhaltig zu produzieren, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. So steht SEQUA für eine automatische Treppenbeleuchtung mit modernster Technik und einer Liebe zum Detail, die auch vor den umwelttechnischen Herausforderungen unserer Zeit nicht zurückschreckt. 

 

SEQUA-LED-Steuerungen CO2-neutral im Betrieb 

Unsere LED-Steuerungen sorgen mit der sensorgesteuerten Bewegungserkennung stets für eine bedarfsgerechte und energiesparende Schaltung Ihrer stufenweise Treppenbeleuchtung. Besonderen Wert haben wir auch auf einen geringen Standby-Stromverbrauch gelegt: Dieser fällt mit einem halben Watt inklusive den Bewegungssensoren extrem niedrig aus. Wir gehen noch einen Schritt weiter: Bereits seit dem Jahr 2016 sind unsere Steuergeräte für die Treppenbeleuchtung vollkommen CO2 neutral im Betrieb. Was das bedeutet:

Mithilfe des renommierten Unternehmens "ClimatePartner" gleichen wir die durch den Standby-Stromverbrauch des LED-Steuergeräts erzeugten CO²-Emissionen aus -  bei Dauerbetrieb und über den kompletten Garantiezeitraum des Steuergeräts hinweg. Dieser CO²-Ausgleich erfolgt transparent und nachvollziehbar in einem "Verified Carbon Standard"-zertifiziertem Klimaschutzprojekt. Im Konkreten haben wir uns für das Projekt "Waldschutz" in Santa Maria, Brasilien entschieden, welches wir mit unserem Beitrag fördern möchten.

Über unsere "ClimatePartner"-ID können Sie sich jederzeit über die Details dieses Klimaschutzprojektes informieren:

CO2-neutraler Betrieb der SEQUA LED-Steuerung

 


Recourcenschonende Beleuchtungstechnik

Private Haushalte sind, nach Verkehr und Industrie, der drittgrößte Energieverbraucher in Deutschland. Dabei ist es immer noch häufig so, dass mehr Energie bei der Beleuchtung verbraucht wird, als es notwendig ist. Unsere intelligente LED Treppenbeleuchtung schafft Abhilfe: Diese lässt Sie nicht im Dunkeln stehen - schaltet das Licht aber nur ein, wenn es auch benötigt wird! Insbesondere wenn durch den Einsatz eines modernen Beleuchtungssystems veraltete Lichtmittel ausgetauscht werden, ist dies nicht nur eine Frage des Umweltbewusstseins, sondern auch eine Kostenfrage. Eine Treppenbeleuchtung mit LED Technik verbraucht bei gleicher Helligkeit deutlich weniger Strom, wodurch sich der Kaufpreis amortisiert. 

Die Nachhaltigkeit von Beleuchtungstechnik beginnt jedoch schon bei der Produktion, geht weiter über Transportwege und Verpackungsmaterial und endet schließlich in den Möglichkeiten der Reparatur und Recyclebarkeit. Durch umweltschonende Ansätze an all diesen Aspekten kann der ökologische Fußabdruck verbessert und CO2 Emissionen gesenkt werden. Wir bei SEQUA produzieren nicht nur ein einzigartiges Wohngefühl durch stilvoll beleuchtete Stufen, sondern setzen uns auch für einen sparsamen, zukunftsorientierten Umgang mit natürlichen Ressourcen ein. 

So sparen wir am Verpackungsmaterial und vermeiden auf diese Weise unnötigen Müll. Konkret bestehen die speziell für uns gefertigten Steuergeräte-Verpackungen aus einem Stück Recycling-Karton, verschlossen mit einer Papierbanderole und können somit vollständig, ohne diese von Kunststoffen befreien zu müssen, im Papiermüll entsorgt werden. Unsere Versandverpackungen sind allesamt FSC zertifiziert und der überwiegende Teil sogar klimaneutral produziert. In den vergangenen Jahren konnten wir zudem den Einsatz von Folienverpackungen deutlich reduzieren – bei der Verpackung unserer Bewegungssensoren sogar um rund 80 %.

 

Recycling-Karton der SEQUA LED-Steuerung

  

 

Unsere Ziele für nachhaltige LED Treppenbeleuchtung

Um eine hochwertige und gleichzeitig umweltschonende Treppenbeleuchtung in Innen- und Außenbereichen umzusetzen, verfolgen wir bei SEQUA verschiedene Strategien der Produktentwicklung.

  • Je langlebiger ein Produkt ist, umso weniger wird die Umwelt bei der Produktion belastet. Daher sorgen wir dafür, dass alle Prodkte die höchsten Standards in Bezug auf Verarbeitung und Materialqualität erfüllen. Unser Angebot umfasst nur eine verhältnismäßig kleine, dafür umso ausgesuchtere Qualität, hinter denen wir stehen. 

  • Wir achten als Hersteller nicht nur auf die Qualität unserer Steuergeräte, LED-Streifen und Strahler, wir ermöglichen es auch, dass Produkte optimalerweise repariert werden können, anstatt sie bei einem Defekt neu kaufen zu müssen. Auf diese Weise werden die natürlichen Ressourcen geschont, die für die Herstellung eingesetzt werden. Hierzu garantieren wir bei unseren LED-Steuergeräten, dass Ersatzteile für diese über viele Jahre verfügbar sind. 

  • Wir setzen mit unseren in Deutschland hergestellten LED Steuergeräten nicht nur neue Maßstäbe in puncto Komfort, Ästhetik und Praktikabilität - auch kurze Transportwege, faire Arbeitsbedingungen und einen klimaneutralen Versand zeichnen diese aus. 

 

Unser Steuergeräte-Sortiment zur bedarfsgerechten Treppenbeleuchtung: